Liefer- und Versandbedingungen

Die NIMBUS WATCH COMPANY UG (Haftungsbeschränkt) wird die Lieferung der gekauften Artikel – sofern nichts anderes mit dem Kunden vereinbart ist – auf dem Versandwege an die vom Kunden hinterlegte Lieferanschrift versenden.

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Der Versand erfolgt durchschnittlich spätestens nach 3 Werktagen. Eine Bearbeitung von Bestellungen and Sonn- und Feiertagen erfolgt nicht. Der Unternehmer verpflichtet sich bei erhaltener Zahlung zur Lieferung am 14. Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 5 Werktage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. Der Anbieter versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

Sämtliche Versandkosten verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Eine Selbstabholung durch den Kunden ist nicht möglich. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist grundsätzlich versandkostenfrei. Bei einem Bestellwert von unter 30 Euro fallen innerhalb Deutschlands jedoch 3,90 €  Versandkosten an. Preise für Lieferungen ins Ausland entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:

USA / Canada / Nordamerika: 35,00 €

Belgien, Frankreich, Griechenland, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Spanien, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Österreich: 15,00 €

Die NIMBUS WATCH CO. nimmt die Versendung der gekauften Artikel – es sei denn, es wird ausdrücklich auf eine kürzere oder längere Lieferfrist hingewiesen – innerhalb von 3–5 Werktagen nach Zahlungseingang vor.

 

NIMBUS WATCH CO. weist daraufhin, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware bei Unternehmern mit der Übergabe der Ware an diese selbst oder eine empfangsberechtigte Person, beim Versendungskauf hingegen mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson übergeht.

 

Bei Verträgen mit Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware immer erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher auf diesen über; somit auch beim Versendungskauf.

 

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht auch dann auf den Kunden über, wenn der Kunde in den Verzug der Annahme gerät.


Zahlungsbedingungen /

Zahlungsarten

Die als Kaufpreise angeführten Beträge verstehen sich ausnahmslos als Endpreise und beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Umsatzsteuer. Im Einzelfall können jedoch bei grenzüberschreitenden Lieferungen Steuern (z.B. im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) anfallen, die vom Kunden zu zahlen sind.

 

Sie können wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder PayPal bezahlen. Der Kunde wählt unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden die bevorzugte Zahlungsart eigenständig aus. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

 

Vereinbart die NIMBUS WATCH CO. mit dem Kunden Vorausüberweisung, so verpflichtet sich der Kunde den (Gesamt-) Betrag spätestens zehn Tage nach Erhalt der Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen. Im Fall des erfolglosen Ablaufs der Frist kommt der Kunde ohne weitere Erklärung in (Zahlungs-) Verzug.

 

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht

Close

Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.